U-Tronic

Mittelgroße und große Bohr- und Planschleifköpfe mit numerischer Steuerung für Bohrmaschinen, Bearbeitungszentren und Spezialmaschinen


Mittelgroße und große Bohr- und Planschleifköpfe mit numerischer Steuerung für Bohrmaschinen, Bearbeitungszentren und Spezialmaschinen, die manuell, automatisch und mit palettisierten Systemen auf Bohrmaschinen, Bearbeitungszentren und Spezialmaschinen angebracht werden.

Allgemeine Merkmale
Die U-TRONIC sind mittelgroße und große CN-Köpfe, die an die U-Achse der Werkzeugmaschinen-CNC angeschlossen werden und für Bearbeitungen wie Außen- Innen- und Unterschnittplanschleifen, zum zylindrischen und konischen Bohren und Gewindeschneiden, sowie für konkave und konvexe Rundbearbeitungen mittels Interpolation mit den anderen Achsen der Werkzeugmaschine verwendet werden.
Sie werden manuell oder automatisch, sowie mit palettisierten auf Bohrmaschinen, Bearbeitungszentren und Spezialmaschinen angebracht.
Es sind 6 Modelle mit ø 360 bis ø 1000 mm verfügbar, alle mit interner Kühlmittelzufuhr. U-TRONIC in Spezialausführungen mit zwei Schlitten oder Gegengewichten zur Selbstauswuchtung können auf Anfrage geliefert werden.
Auf dem Schlitten können feste Werkzeughalter mit manuellem oder automatischem Werkzeugwechsel angebracht werden.
Die eventuelle Anbringung auf Maschinen, die die Verbindung an eine CNC-Achse nicht gestatten, kann durch Verwaltung des Motors der Steuergruppe mit einer praktischen, einfachen und preiswerten U-CONTROL Positioniervorrichtung mit wireless REMOTE CONTROL erfolgen.














Rendering





Steuerung


Zum Steuern der U-TRONIC-Köpfe gibt es zwei Möglichkeiten:
- Die erste sieht den direkten Anschluss an die “U” Achse der numerischen Steuerung der Werkzeugmaschine vor und ermöglicht die Ausführung aller Arten von Drehbearbeitungen, Ausbohren, Innen- und Außenplanschleifen, Gewindebohrungen, Abrundungen und Rundbearbeitungen.
- Die zweite sieht den Einsatz einer einfachen U-CONTROL Positioniervorrichtung mit wireless REMOTE vor, die an die M-Funktionen der Maschinensteuerung angeschlossen wird, um die Startsignale der verschiedenen, auf der REMOTE CONTROL programmierten Vorgänge zu empfangen. Diese Lösung ermöglicht die Ausführung aller Arten von Drehbearbeitungen, Ausbohren, Innen- und Außenplanschleifen, Gewindeschneiden und konische Bearbeitungen aber keine Rundbearbeitung.

Elektrische Bauteile
Die U-TRONIC-Köpfe sind mit SIEMENS 1FT6 Motoren (andere Motoren auf Anfrage), losen Gegensteckern und Begrenzungsschaltergruppen ausgestattet; eventueller ENCODER auf Anfrage.








Zuführung des Kühlmittels


Im Inneren des U-TRONIC Drehkörpers sind Kanäle für den Durchfluss des Kühlmittels von der Spindel der Maschine und bis zu zwei Gewindebohrungen seitlich des Schlittens vorgesehen.
An den Seiten der Bohrungen können flexible Leitungen angeschraubt werden, um das Kühlmittel direkt zum Werkzeug zu leiten.



Ausgleich


Zur Verbessern der Arbeitsbedingungen und zum Ausgleich der eventuell gegenüber der U-TRONIC Achse verschobenen Werkzeugposition, können Gegengewichte in den Gewindebohrungen auf dem Drehkörper, angebracht werden.



Anbringung

Die U-TRONIC können manuell oder automatisch mittels eines Befestigungsflansches oder einer Scheibe für die Rotation des Drehkörpers an die Werkzeugmaschine angebracht werden.
Diese werden manuell mittels Befestigungsflansch mit Camlock Schnellanschluss, oder automatisch durch palettisierte Systeme und eigens vorgesehenen Anschlüssen angebracht.
Die U-TRONIC können außerdem mit einer Werkzeughalterung mit automatischem Wechsel des auf dem Schlitten montierten Werkzeugs ausgestattet werden, um eine vollständige Automatisierung zu erzielen.












D'ANDREA S.p.A. Via Garbagnate, 71 - 20020 Lainate (Mi) Italy - Tel +39 02 9375321 Fax +39 02 93753240 - info@dandrea.com
P.IVA IT12213140150  Capitale Sociale € 2.100.000 i.v.  Milano n. 12213140150 | Cookie Policy